Ally the Fiddle - Progressive Violin Rock/Metal

CD

Schon bald: „UP“

Mit „UP“ veröffentlicht die Band erstmals mit dem Record-Label „Gentle Art of Music„.

Diesmal kann die Band noch eine ordentliche Ladung nachlegen und mit Gästen aufwarten wie Marco Minnemann (Joe Satriani, Steven Wilson…), Jen Majura (Evanesence), Benni Cellini (Letzte Instanz), Sebastian Baur [Buzz Dee] (Knorkator, Monokel…) und Felix Wiegand [Phil X. Henson] (Dick Brave and the Backbeats…) [sowie Jerry Goodman – Mahavishnu Orchestra, The Flock… IN ARBEIT].

Zudem ist erstmals das neue Bandinstrument Chapman Stick zu hören und es enthält endlich den live so erfolgreichen Tune „Surfing with the Alien“ von Joe Satriani (als einzigen Coversong + Bonustrack).

RELEASE: 2017


CD

Album


Mit „The One“ veröffentlicht die Band erstmals ein vollständiges Album. Progressiv, elegisch – und erstmals mit Gesang.

Als Gäste konnten „Ally the Fiddle“ Thomas Zöller („Asps Von Zaubererbrüdern“) mit arabischen Blasinstrumenten gewinnen sowie Herrn Comte Caspar („Coppelius“), der sein Können für ein Klarinettensolo lieh. Finanziert von Fans und Freunden via Crowdfunding – herzlichen Dank!

The One“ (2013)

  1. Eleven Swans (nach einem Märchen von H. Ch. Andersen) 2:57
  2. Come with me 3:23
  3. On the Water 5:03
  4. Don’t wake me up 4:51
  5. The One 5:59
  6. Lost at the Gates 6:15
  7. Distance 5:48
  8. Abandoned 6:23
  9. τ 2:15
Single


The Crumbling Autumn“ (2011)

Mit dieser instrumentalen Single legt die Band bereits härtere Töne an und „Crumbling Autumn“ wird einer der eigenen Hits der Band.

  1. The Crumbling Autumn 9:46
  2. When Summer Falls (Celtas Cortas) 3:50
The Debut-CD


Red Unicorn“ (2008)

Ein rein instrumentales Werk, noch im Sinne des Folk-Rock/Metal. Aber schon „Days of Thunder“ deutet die spätere progressive Richtung der Band an.

  1. Catharsis
  2. Glenglass
  3. Mason´s Apron
  4. Days of Thunder
  5. Red Unicorn